Ramelow will kommende Woche Klarheit bei Gaspreisbremse

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet nach dem Bund-Länder-Treffen, dass in der kommenden Woche die Vorschläge zur Senkung des Gaspreises auf dem Tisch liegen. «Je stärker und je schneller wir die Preise nach unten bekommen, desto weniger Geld ist für die Hilfspakete nötig», sagte Ramelow am Mittwoch in Erfurt. Er sprach sich erneut für weitere Markteingriffe nach der Uniper-Verstaatlichung aus.
Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen. © Martin Schutt/dpa/Archivbild

Ramelow stimmte in die teils harsche Kritik anderer Ministerpräsidenten an der Bundesregierung wegen vertagter Entscheidungen nicht ein. «Ich hätte mir einen Tick mehr gewünscht an Klarheit. Aber die Richtung stimmt», sagte der Linke-Politiker.

Die Senkung aller Energiepreise müsse jetzt Priorität haben. Das gelte nicht nur für Gas, sondern auch Strom und Kraftstoffe, deren Preise sich inzwischen weit vom Rohölpreis entfern hätten. Ramelow sprach von «Mondpreisen» bei Energie, «die die Menschen sehr verunsichern».

Nach seiner Einschätzung sind die Bundesländer willens, an der Umsetzung der Hilfspakete mitzuwirken, wenn der Bund dafür sorge, die Energiepreise deutlich nach unten zu drücken. Die dafür angekündigten 200 Milliarden Euro böten das nötige Interventionspotenzial, so Ramelow. Wichtig sei jetzt, dass nach Vorlage der Empfehlungen der von der Bundesregierung eingesetzten Expertenkommission Entscheidungen schnell kämen, es müsse dann vieles «Hand in Hand gehen».

Diskutiert wird derzeit, mindestens für einen Teil des Verbrauchs die Preise beim Gas so zu deckeln, dass private Haushalte und Firmen nicht überfordert sind.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: La Pura Vida: Wird Costa Rica zum deutschen Stolperstein?
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Entlastungen: Ramelow verlangt staatliche Eingriffe in Strom- und Gasmarkt
Regional thüringen
Thüringens Ministerpräsident: Ramelow für Eingriff in Markt - CDU will Millionenfonds
Wirtschaft
Energie: Linke fordert Wegfall von Gasumlage und Schuldenbremse
Regional thüringen
Energiepreise: Ramelow: Bund hat soziale Arithmetik nicht im Blick
Regional thüringen
Windräder: Gesprächsangebot von Ramelow vor möglichem Abstimmungseklat
Wirtschaft
Energiekrise: CSU: Uniper-Verstaatlichung kommt zu spät
Regional thüringen
Ministerpräsidentenkonferenz: CDU-Fraktionschef mit Forderungskatalog an Ramelow
Wirtschaft
Energie: Ramelow verlangt Nothilfe für kommunale Energieversorger