Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Endspurt bei der Spargelernte: Saison relativ gut

Thüringen gehört zu den kleinen Anbaugebieten für Spargel. Mit dem Johannistag geht traditionell auch die Ernte des beliebten Stangengemüses zu Ende.
Eröffnung der Thüringer Spargelsaison
Thüringer Spargel wird auf dem Spargelhof Kutzleben von Erntehelfern zur Verarbeitung entladen. © Martin Schutt/dpa

Für Thüringens Spargelbauern endet die Erntesaison des Stangengemüses. Vielerorts wird nach Angaben von Betrieben am Wochenende der letzte Spargel gestochen und spätestens am Montag - dem traditionellen Johannistag - verkauft. «Die Saison war okay - keine schlechte, aber auch keine Spitzensaison, sagte der Geschäftsführer des Spargelhofs Kutzleben, Jan Niclas Imholze, auf dpa-Anfrage. Der Betriebe ist mit 130 Hektar Anbaufläche wohl der größte Sparregelproduzent im Freistaat. Die Agrargesellschaft Herbsleben ebenfalls im Unstrut-Hainich-Kreis gehört mit etwa 80 Hektar ebenfalls zu den großen Lieferanten des beliebten Frühlingsgemüses.

Der Betrieb in Kutzleben hat nach Angaben von Imholze in diesem Jahr etwas mehr Spargel verkauft als 2023. «Das hängt mit der Marktlage, aber auch dem Wetter zusammen.» Die Anbaufläche solle 2025 konstant gehalten werden, kündigte er an. Die Qualität der weißen Stangen sei in diesem Jahr gut. Es habe ausreichend Niederschlag gegeben. «Manche Brunnen haben wieder ordentlich Wasser.»

Allerdings hätten die starken Regenfälle auch dazu geführt, dass die Ernte an manchen Tagen unterbrochen oder ausgesetzt werden musste. Allein in Kutzleben waren rund 150 Helfer vor allem aus Polen und Rumänien im Einsatz, um die Ernte einzubringen.

Schwieriger als in den vergangenen Jahren sei es allerdings gewesen, Personal für die Direktvermarktung an den Verkaufsständen zu finden. Deren Zahl sei deutlich geringer ausgefallen. «Manche Standorte für die Direktvermarktung lohnen sich auch nicht mehr», sagte der Geschäftsführer. Von einer gewissen Frustration sprach Imholze im Zusammenhang mit Discountpreisen für Spargel im Einzelhandel, mit denen geworben wurde. Dabei werde nicht deutlich, wie viel Handarbeit und Aufwand im Spargel stecke, bis er verkauft werden könne.

Laut Thüringer Agrarministerium ist Spargel mit rund 306 Hektar die wichtigste Kultur im Freilandgemüseanbau im Freistaat. Er habe einen Anteil von 52 Prozent. 17 Unternehmen produzierten in Thüringen Spargel, davon arbeiteten zwei Betriebe nach Bio-Kriterien. Mehr als 1500 Tonnen Spargel würden im Schnitt pro Saison in Thüringen erzeugt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift Eras Tour - Swiftie-Wandbild im Wembley Park
Musik news
«Swifties» - So ticken die Fans von Taylor Swift
ZDF - «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Tv & kino
TV-Doku «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Prozess gegen Schauspieler Baldwin - Verfahren eingestellt
People news
Prozess gegen Baldwin eingestellt - Tränen im Gericht
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Horst Hrubesch
Fußball news
«Wachrüttler» für DFB-Frauen: Hrubesch bleibt gefasst
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar