Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Durchsuchung in Meiningen wegen Terror-Ermittlungen

Im Zuge von Ermittlungen gegen sogenannte Reichsbürger ist auch eine Wohnung in Meiningen durchsucht worden. Dabei seien unter anderem Datenträger und weitere Unterlagen gefunden worden, sagte ein Sprecher der Thüringer Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag. Zuvor hatte die Polizei in mehreren Bundesländern Wohnungen sogenannter Reichsbürger durchsucht und auch Verdächtige festgenommen.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der 59 Jahre alte Beschuldigte aus Meiningen sei aber nicht festgenommen worden, da ihm nicht die Mitgliedschaft, sondern die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen werde, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft.

Fünf mutmaßliche Mitglieder der «Vereinten Patrioten» stehen seit Mai vor dem Oberlandesgericht Koblenz. Ihnen wird vorgeworfen, eine terroristische Vereinigung gegründet zu haben oder Mitglied gewesen zu sein. Die Gruppe soll einen Umsturz geplant haben. Dazu wollte sie laut Anklage unter anderem Chaos durch einen Stromausfall verursachen und Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) entführen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Capital Bra
People news
Feuer bei Rapper Capital Bra - Keine Verletzten
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
Bayer Leverkusen - Werder Bremen
Fußball news
«Einfach nur geil»: Bayer macht Meisterstück perfekt
Im Rheinland gibt es Kunst in der Raketenstation
Reise
Im Rheinland gibt es Kunst in der Raketenstation