Heftige Gewitter nach Hitze: Kaltfront kommt

Heftige Gewitter haben am Montagabend örtlich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kräftigen Regen und Wind gebracht. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte zuvor Unwetterwarnungen für verschiedene Regionen herausgegeben. Wie ein Sprecher des DWD sagte, seien Windgeschwindigkeiten von 100 Kilometern pro Stunde durchaus möglich gewesen. Angaben zu Schäden etwa durch umgestürzte Bäume lagen zunächst nicht vor. In Thüringen sollen nach dpa-Informationen wegen eines Unwetters Reisende längere Zeit in einem Zug festgesessen haben.
Ein Landwirt pflügt mit dem Traktor ein Feld um und wirbelt wegen des trockenen Bodens Staub auf. © Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttgart/dpa/Archivbild

Tagsüber indes war es in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen noch einmal verbreitet drückend heiß. Die Temperaturen lagen vielerorts jenseits der 30 Grad, wie Meteorologe Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig sagte.

Der Spitzenwert des Tages für die Region Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen wurde mit 36,8 Grad in Jena gemessen. Dem folgten mit jeweils 36,3 Grad Dachwig bei Erfurt, Leipzig-Holzhausen und Demker in Sachsen-Anhalt.

Vergleichsweise kühl war es lediglich im Bergland. Auf dem Brocken im Harz wurden nur 22,4 Grad gemessen. Der Fichtelberg in Sachsen meldete 24,4 Grad.

In der Nacht zum Dienstag werde eine Kaltfront durchziehen. Unter vielen Wolken und Wind aus nordwestlicher Richtung werde es danach schwer, die 25 Grad noch zu knacken. Auch am Mittwoch werde diese Marke voraussichtlich nicht erreicht.

«Zum Durchlüften ist es sehr gut. Wenn es dazu noch ein bisschen mehr regnen würde, wäre es fest perfekt», sagte Engelmann. Anhaltende Niederschläge seien aber weiterhin nicht in Sicht. Mit der großen Hitze sei es aber wohl bis Ende Juli zunächst vorbei.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Wetter: Nach der Hitze: Entspanntere Sommertemperaturen in Sicht
Regional thüringen
Wetter: Bestes Ausflugswetter an Pfingsten: Nur Montag ungemütlich
Regional bayern
Temperaturen: Kitzingen wieder einmal heißester Ort in Bayern
Regional thüringen
DWD-Prognose: Sommer in Thüringen: Hoch «Jürgen» bringt Hitze
Regional nordrhein westfalen
Wetter: Sonntag noch Sonne, ab Montag Dauerregen in NRW
Regional bayern
Wetter: Heftige Gewitter mit Hagel, Sturm und starkem Regen
Regional sachsen anhalt
Wetter: Hoch Jürgen bringt Hitze nach Sachsen-Anhalt
Wetter
Wetteraussichten: Extreme Hitze ist vorbei, weiter Dürre und Waldbrandgefahr