Krankenstand bei der Polizei leicht gesunken

19.04.2022 Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland erreichte die durchschnittliche Krankenquote bei der Thüringer Polizei ein neues Hoch. Im vergangenen Jahr sank sie wieder. Auch langfristig will das Innenministerium die Gesundheit der Beschäftigten im Blick behalten.

«Polizei» steht auf einem Motorrad für die Motorradstaffel der Thüringer Polizei. © Martin Schutt/dpa/Archivbild

Die Krankenquote bei der Thüringer Polizei ist im vergangenen Jahr nach einem Hoch im Jahr 2020 wieder leicht gesunken. Im Schnitt fiel im vergangenen Jahr etwa jeder zehnte Polizei-Beschäftigte wegen Krankheit aus, teilte ein Sprecher des Thüringer Innenministeriums auf Anfrage mit. Im Jahr 2020 lag die Krankenquote bei der Thüringer Polizei bei rund 11 Prozent. Beide Jahre waren geprägt von der Corona-Pandemie. Die Quote von 2021 bewegte sich aber ungefähr auf dem Niveau der Jahre vor dem Ausbruch der weltweiten Pandemie. So lag die Krankenquote in den Jahren 2018 und 2019 ebenfalls jeweils bei durchschnittlich 10 Prozent.

In der Quote sind alle Krankheitsfälle enthalten - es wird also nicht zwischen kurzfristigen oder langwierigen Erkrankungen unterschieden, die für Ausfälle von mehr als sechs Wochen sorgen. Nach Angaben des Innenministeriums gibt es keine konkrete Erhebung der Gründe für den Krankenstand. Allerdings spielten für die Höhe der Quote verschiedene Faktoren eine Rolle - etwa demografische Aspekte der Belegschaft.

Im Thüringer Innenministerium wurde im Jahr 2020 eine Gesundheitsmanagerin eingestellt. Sie soll unter anderem «langfristig gesündere Arbeits- und Organisationsbedingungen» entwickeln und etablieren, hieß es.

Vor allem langwierige krankheitsbedingte Ausfälle beschäftigen die Polizei in Thüringen seit Jahren. Im Jahr 2020 waren 1028 Beamte länger als sechs Wochen krankgeschrieben. Aktuellere Zahlen dazu gibt es derzeit nicht.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tour de France: Zwei Jahre nach Horror-Crash: Jakobsen triumphiert im Sprint

Tv & kino

TV-Tipp: Guido Ganz mit neuer Wett-Show bei RTL 

Tv & kino

Abschied: Schauspieler William Cohn gestorben

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

People news

Mode: Pierre Cardin wäre 100 geworden: Feier in Venedig

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Reise

Etwa zehn Euro pro Person: Venedig verlangt ab 2023 von Tagestouristen Eintritt

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Dienstunfähigkeit: Zahl der langzeitkranken Polizisten gestiegen

Regional thüringen

Maier: Katastrophenfall auf Landesebene noch nicht notwendig

Inland

Lehrkräfte: Schulleitungen berichten von mehr Krankheitsausfällen

Regional thüringen

Linke: Mehr Anstrengungen bei Impfungen der Polizei nötig

Regional thüringen

Mehr als 100 coronabedingte Ausfälle bei Thüringer Polizei

Inland

Covid-19: Omikron-Welle: Krankenkassen melden mehr Krankschreibungen

Regional thüringen

Mehr Waffenscheine und Schießerlaubnisse in Sachsen-Anhalt

Regional sachsen anhalt

Pandemie: Kita-Träger in Sachsen-Anhalt beklagen Personalengpässe