Mehr Gasthörer an Hochschulen im Wintersemester 2021/22

Nach einem heftigen Einbruch im Wintersemester 2020/2021 ist die Zahl der Gasthörer an Thüringer Hochschulen im Wintersemester 2021/22 wieder deutlich gestiegen. Insgesamt gab es 202 Gaststudierende, was einem Plus von 29,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum gleichkommt, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Trotz der Erholung wurden aber noch 139 weniger registriert als im Vor-Corona-Wintersemester 2019/2020.
Mit FFP2-Masken sitzen Sudenten in einem Hörsaal. © Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mit 130 oder 64,4 Prozent wurden die meisten der Gaststudierenden an der Friedrich-Schiller-Universität Jena gezählt. Dahinter folgen die Universität Erfurt (27 Personen/13,4 Prozent) und die Fachhochschule Erfurt (13 Personen/6,4 Prozent). Wie in den Jahren zuvor entschied sich im Wintersemester 2021/22 der größte Anteil der Gasthörerinnen und Gasthörer für die Geisteswissenschaften, wobei Geschichte in der Beliebtheitsskala ganz vorne rangierte.

Das Durchschnittsalter der Gasthörer betrug den Angaben zufolge 55,8 Jahre, wobei die Altersspanne von 16 bis 87 Jahren reichte. Im Wintersemester 2021/22 waren 55,4 Prozent der Gäste 60 Jahre und älter (Wintersemester 2020/21: 44,9 Prozent). Darunter waren 32 Personen (28,6 Prozent) 75 Jahre oder älter.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Universität: Mehr Gaststudierende an bayerischen Hochschulen
Regional thüringen
Hochschulprüfung: Deutlich weniger Habilitationen an Thüringer Hochschulen
Inland
Unis und Fachhochschulen: Nach Corona-Delle wieder mehr Hochschulabsolventen
Regional nordrhein westfalen
Hochschulen: Zahl der Studierenden in NRW geht leicht zurück
Regional nordrhein westfalen
Migration: 40 Prozent der Schülerschaft hat Zuwanderungsgeschichte
Regional hamburg & schleswig holstein
Kriminalität: Weniger Wohnungseinbrüche: Das sechste Jahr in Folge
Regional thüringen
Familien: Zahl der Adoptionen steigt im Jahr 2021 auf 100
Regional thüringen
Gesundheitsversorgung : «Landarztquote reicht nicht»: Medizinermangel droht im Land