Kfz-Gewerbe: Markt für Gebrauchtwagen eingebrochen

Weniger Neuwagen aber auch weniger Gebrauchte - die Situation für Autohäuser und Werkstätten in Thüringen spitzt sich zu.
Neu- und Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler nebeneinander. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Die Thüringer kaufen nicht nur weniger Neuwagen, auch beim Besitzerwechsel Gebrauchter gibt es einen kräftigen Rückgang. Die Verkaufszahlen für Gebrauchtwagen seien im Juli um fast ein Drittel (31,1 Prozent) auf knapp 10.200 im Vergleich zum Vorjahresmonat eingebrochen, teilte der Kfz-Gewerbe-Landesverband auf Anfrage in Erfurt mit. Die Situation sei und bleibe äußerst angespannt, erklärte Verbandspräsident Helmut Peter.

Nach wie vor fehle auf dem Gebrauchtwagenmarkt der Nachschub, weil weniger neue Autos gekauft und damit weniger ältere angeboten werden. Die Preise für Gebrauchte seien nach Monaten mit einem Anstieg inzwischen stabil.

Seit Jahresbeginn wechselten nach Verbandsangaben im Freistaat rund 75.300 Gebrauchtwagen den Besitzer. In den ersten sieben Monaten 2021 seien es noch rund 93.000 gewesen - ein Rückgang von 19 Prozent. Den Umsatzverlust für die Branche zum Vorjahreszeitraum bezifferte Peter mit rund 334 Millionen Euro.

Autos mit Verbrennungsmotor hätten in den Juli-Gebrauchtwagenzahlen einen Anteil von fast 93 Prozent gehabt. Ein Verkaufsplus, allerdings auf niedrigem Niveau, gebe es bei Elektroautos und Plug-in-Hybriden sowie bei autogasbetriebenen Pkw. Insgesamt sei der Start in das zweite Geschäftshalbjahr 2022 für das Kfz-Gewerbe mit vielen kleinen und mittelständischen Betrieben enttäuschend verlaufen, sagte der Verbandspräsident.

Im Juli waren auch die Neuwagenzulassungen vor allem wegen Liefer- und Produktionsengpässen der Hersteller rückläufig. Insgesamt habe es nur 3684 neu zugelassene Wagen gegen, ein Minus von rund 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, hatte der Landesverband kürzlich mitgeteilt. Einzig reine Elektrofahrzeuge legten um 27 Autos auf 397 zu.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Nach WM-Aus: Bobic fordert schnelle Konsequenzen in DFB-Krise
People news
Auszeichnungen: George Clooney, U2 und Gladys Knight zu Gast im Weißen Haus
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Das beste netz deutschlands
Web-Tipp: «Endurance22»: Ein Schiffsfund im südlichen Eismeer
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Produktion: Studie: Deutscher Automarkt normalisiert sich weiter
Regional thüringen
Engpässe: Kfz-Gewerbe beklagt weniger Neuwagenzulassungen
Wirtschaft
Marktbeobachter: Höchstpreise bei Gebrauchten könnten erreicht sein
Regional sachsen anhalt
Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosigkeit in Sachsen-Anhalt weiter gesunken
Regional thüringen
Agentur für Arbeit: Trotz Sorgen: Arbeitsmarkt in Thüringen weiter «beständig»
Wirtschaft
Einschränkung wegen Sanktionen: Russischer Lada-Hersteller nimmt Produktion wieder auf
Regional rheinland pfalz & saarland
Bundesagentur für Arbeit: So wenig Arbeitslose wie vor 30 Jahren
Wirtschaft
Immobilien: Weniger Aufträge: Heftiger Rückschlag für Wohnungsneubau