Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auto fährt auf A4 auf Sattelzug auf: Fahrer tödlich verletzt

Ein 24-jähriger Autofahrer ist bei einem Auffahrunfall auf der A4 zwischen Magdala (Kreis Weimarer Land) und Bucha (Saale-Holzland-Kreis) tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hielt der 60-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Nacht auf Freitag wegen eines Staus an. Daraufhin fuhr der 24-Jährige mit seinem Auto mutmaßlich ungebremst auf den Sattelzug auf. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde ambulant versorgt. Zuvor hatte der MDR darüber berichtet.
Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge wurde die Straße für rund zwei Stunden vollgesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallgeschehen dauern an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
1. FC Union Berlin - Borussia Dortmund
1. bundesliga
Sieg bei Union: BVB und Terzic verschaffen sich etwas Luft
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent