Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

21 Parteien dürfen bei Landtagswahl mitmischen

Am 1. September ist in Thüringen Landtagswahl. Inzwischen steht fest, wie viele Parteien antreten können. Auch Neulinge sind dabei.
Holger Poppenhäger
Holger Poppenhäger, Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik. © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Für die Thüringer Landtagswahl in zweieinhalb Monaten dürfen 21 Parteien Wahlvorschläge einreichen. Das hat der Wahlausschuss in einer Sitzung am Freitag festgestellt, wie Landeswahlleiter Holger Poppenhäger mitteilte. Bis nächsten Donnerstag (27.6.) um 18.00 Uhr können noch Landeslisten und Wahlkreisvorschläge eingereicht werden.

Unter den zugelassenen Parteien sind neben den im Landtag vertretenen politischen Kräften auch Neulinge und kleinere Parteien wie das Bündnis Sahra Wagenknecht, die Tierschutzpartei oder die Werteunion um Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Sängerin Taylor Swift
Musik news
Das steckt hinter der Euphorie um Taylor Swift
Michael Wendler und Laura Müller
Musik news
Michael Wendler und Laura kündigen «zweites Glück» an
TV-Ausblick ARD -
Tv & kino
Erwartbar unkorrekt: «Monsieur Claude» ist zurück
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
2025 sollen fast alle Haushalte im 5G-Handynetz sein
E-Busse bei Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein
Internet news & surftipps
Hamburger Busflotte soll bis 2032 elektrifiziert sein
Eine Gitarre wird gestimmt
Das beste netz deutschlands
Bildungsangebot: Musikkurse im Überblick auf miz.org
Bronny James
Sport news
Anlaufschwierigkeiten von James-Sohn Bronny bei Lakers
Eine Frau hält ablehnend die Hand hoch
Job & geld
Auch mal Nein sagen: Diese Fragen helfen Hochsensiblen