Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zweitwärmster Herbst in Sachsen-Anhalt: Viel Sonne und Regen

Die Herbstmonate in Sachsen-Anhalt sind in diesem Jahr besonders warm gewesen. Die Temperaturen lagen durchschnittlich bei 11,8 Grad Celsius, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte. Damit sei der Herbst trotz des Kälteeinbruchs in der letzten Novemberwoche zweitwärmste seit Beginn der Messungen im Jahr 1881 gewesen. Auch im Bundesschnitt war die Jahreszeit mit einem Mittelwert von 11,2 Grad der zweitwärmste Herbst seit Aufzeichnungsbeginn.
Herbstwetter
Zwei Menschen gehen zwischen herbstlichen Bäumen hindurch. © Federico Gambarini/dpa/Symbolbild

Obwohl die Messstationen in Sachsen-Anhalt in dieser Zeit mit durchschnittlich 190 Litern pro Quadratmeter im Bundesvergleich eher wenig Regen verzeichneten, lagen die Niederschlagswerte fast 60 Prozent höher als im Klimamittel des Landes (120 Liter pro Quadratmeter). Auch die Herbstsonne schien mit 385 Stunden deutlich mehr als in der Referenzperiode von 1961 bis 1990, in der die Sonnenscheindauer noch bei 299 Stunden lag.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
König Harald V.
People news
Norwegischer König nach Erkrankung auf Heimweg
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Absage
Sport news
WM-Kampf von Nina Meinke gegen Amanda Serrano abgesagt
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent