Tausende Menschen feiern Tag der Deutschen Einheit

Deutschland feiert 32 Jahre Wiedervereinigung. Auch in Sachsen-Anhalt wird an den historischen Akt mit Festen und Veranstaltungen erinnert. Im Mittelpunkt stehen jene Orte, die heute Einheitssymbole sind.
Besucher sitzen beim traditionellen ökumenischen Bittgottesdienst zum Thema „Frieden“ unter dem Gebäude der PKW-Einreise in die ehemalige DDR an der ehemaligen Grenzübergangsstelle Marienborn. © Peter Gercke/dpa

Landesweit haben mehrere Tausend Menschen den Tag der Deutschen Einheit in Sachsen-Anhalt gefeiert. So hatten in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn an der A2 rund 5000 Besucherinnen und Besucher nach einem Bittgottesdienst zum Thema «Frieden» an Führungen über das weitläufige Gelände des ehemaligen größten deutsch-deutschen Grenzübergangs teilgenommen, sagte Gedenkstättenleiterin Susan Frisch am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Teil der Feierlichkeit sei auch die Eröffnung der Ausstellung «Deutschland Übergestern» mit Fotografien von Dario Laganá gewesen, hieß es. Zudem habe es Zeitzeugengespräche, Musik und ein Kinderprogramm gegeben. An der von der Gedenkstätte angebotenen Radtour entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze hätten sich den Angaben zufolge rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligt.

Ein Anlaufpunkt für Geschichtsinteressierte und Ausflügler sei auch das Grenzdenkmal in Hötensleben im Bördekreis gewesen, wo drei geführte Rundgänge auf dem Programm standen. Das Grenzmuseum Böckwitz/Zicherie hatte sein Festprogramm eigenen Angaben zufolge unter das Motto «zusammen | wachsen» gestellt und es mit Grenzlandwanderung, Radtour, Fotovortrag und Gottesdienst gefüllt. Böckwitz gehört zu Sachsen-Anhalt, Zicherie zu Niedersachsen. Während der deutschen Teilung verlief die Grenze mitten durch das Doppeldorf.

Der am Tag der Deutschen Einheit neblige und stürmische Brocken war das Ziel einer vom Harzklub organisierten Sternwanderung. Mehrere Hundert Wanderinnen und Wanderer hatten trotz schlechten Wetters den 1141 Meter hohen Gipfel erklommen, der für viele laut Harzklub das Symbol der Deutschen Einheit ist. Auch in Halle, Magdeburg und Naumburg gab es am Montag Gedenkfeiern und Veranstaltungen.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Sport news
NHL: Kantersieg für Oilers - Sabres gewinnen gegen Blue Jackets
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Familie
Energiespartipp: In der Weihnachtsbäckerei: Den Ofen effizienter nutzen
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Games news
Neunte Generation: Pokémon «Karmesin» und «Purpur»: Die Monsterjagd geht weiter
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Deutsche Geschichte: Zahlreiche Veranstaltungen locken zum Einheitsfeiertag
Regional thüringen
Gedenkveranstaltung: An Grenzöffnung auf dem Brocken vor 33 Jahren erinnert
Regional thüringen
Gedenkstätte: Außenbereich des Museums Mödlareuth soll 2023 fertig werden
Regional thüringen
Geschichte: Feierliches Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren
Regional thüringen
Gastgeber: Einheitsfeier kostet Thüringen mehrere Millionen Euro
Inland
Innerdeutsche Grenze: Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren
Regional berlin & brandenburg
Geschichte: Giffey zum Jahrestag des Mauerbaus: Erinnerung an Opfer
Regional berlin & brandenburg
Abgeordnetenhaus: Parlamentspräsident Buchner sieht Ost-West-Unterschiede