Keine Salzlandkreis-Feuerwehren in Sächsischer Schweiz

Die von Feuerwehren aus dem Salzlandkreis angebotene Hilfe bei der Waldbrandbekämpfung in der Sächsischen Schweiz wird vorerst nicht gebraucht. Dies teilte ein Sprecher des Salzlandkreises am Sonntag unter Berufung auf eine Mitteilung des Landesverwaltungsamtes mit. Zuvor hatten die Freiwilligen Feuerwehren aus Felgenleben, Elbenau, Biere, Calbe, Schwarz, Hecklingen, Giersleben, Alsleben, Staßfurt, Könnern, Egeln, Unseburg, Nienburg und Aschersleben ihre Unterstützung zugesagt. Sie wollten Montagfrüh nach Sachsen mit entsprechender Technik aufbrechen.
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Situation im Waldbrandgebiet Nationalpark Sächsische Schweiz ist weiterhin «angespannt», wie Thomas Kunz vom Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am Sonntag sagte. Nach wie vor seien rund 600 Feuerwehrleute und zwölf Löschhubschrauber mit der Bekämpfung von Glutnestern tief unter der Erde beschäftigt. Das Einsatzgebiet erstreckt sich nach wie vor auf eine Fläche von etwa 150 Hektar - dies entspricht der Größe von rund 210 Fußballfeldern.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Musik news
Leute: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 gestorben
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Eine Menge Detektivarbeit: «Immortality»: Mysteriöse Schnipsel-Suche wie im Kinofilm
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Löscharbeiten: Mehr Einsatzkräfte bei Brand in Sächsische Schweiz
Wetter
Nationalpark: Sächsische Schweiz: Waldbrand-Lage verbessert sich weiter
Regional sachsen
Löscheinsatz: In Nationalpark bleibt Lage ernst: Brand in Oybin gelöscht