Auto brennt nach Unfall auf der A2 aus

Auf der Autobahn 2 bei Burg ist bei einem Unfall ein Auto ausgebrannt. Die 71-jährige Beifahrerin eines 68-jährigen Autofahrers kam am Freitagvormittag leicht verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der 68 Jahre alte Autofahrer fuhr mit seinem Wagen auf der mittleren Fahrspur Richtung Hannover und wollte ein anderes Fahrzeug überholen. Dabei übersah er laut Polizei das Auto eines 35-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Ein Auto geriet in Brand. Wegen des Rauchs während der Löscharbeiten wurden die beiden Richtungsfahrbahnen kurzzeitig gesperrt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Fußball news
Transfermarkt: Ex-Real-Profi Isco zum Medizincheck bei Union Berlin
Internet news & surftipps
Elektronik: Samsung mit deutlich niedrigerem Betriebsgewinn
People news
Niederlande: Königliche Oma: Prinzessin Beatrix wird 85
Internet news & surftipps
Sanktionen: Medien: USA könnten Huawei von US-Technologie abschneiden
Auto news
Größer und breiter? Teurer!: Städtetag kritisiert Trend zu großen Autos
Musik news
Donots-Sänger: Ingo Knollmann hält die Menschheit für «strunzdumm»
Musik news
Popstar: Riesenerfolg für Elton Johns Abschiedstournee