Studie: Ukrainekrieg hat das Kaufverhalten verändert

Fast alle Menschen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt kaufen seit Beginn des russischen Angriffskriegs anders ein. Das ergab die diesjährige Mitteldeutsche Markenstudie, die am Donnerstag in Leipzig vorgestellt wurde. Demnach gaben 90 Prozent der Befragten in den drei Ländern an, dass sich ihr Kaufverhalten verändert hat, fast zwei Drittel hätten das Gefühl, dass alles teurer geworden sei. Im Vorjahr hatten 61 Prozent der Befragten angegeben, dass sich ihr Konsumverhalten durch die Corona-Krise verändert habe.
Ein zerknitterter Kassenzettel liegt in einem Einkaufswagen. © Annette Riedl/dpa/Symbolbild

«Es beginnt damit, dass man sich weniger besondere Lebensmittel gönnt. Es wird aber auch weniger weggeworfen, stärker auf regionale Marken ausgewichen oder insgesamt weniger eingekauft», betonte Sören Schiller, Geschäftsführer des Erfurter Instituts für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung (IMK). Laut Studie geben die Menschen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt durchschnittlich 47 Euro pro Kopf und Woche für Lebensmittel aus, bundesweit sind es 49 Euro. Jeder fünfte Verbraucher führt ein Haushaltsbuch.

Die MDR Media GmbH und das IMK befragten für die repräsentative Studie den Angaben zufolge 5000 Verbraucherinnen und Verbraucher in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie 1000 im gesamten Bundesgebiet zu 120 mitteldeutschen Marken. Die Werbeexperten untersuchen jährlich Einkaufsverhalten und Bekanntheit mitteldeutscher Marken sowie die beliebtesten Einkaufsmärkte.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: VfB Stuttgart trennt sich von Sportdirektor Mislintat
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Auto news
VW-Sondermodelle „Move“: Ökonomisch und ökologisch
Tv & kino
Featured: Matrix-Reihenfolge: So schaust Du die Matrix-Teile richtig
Tv & kino
Regisseur: Ridley Scott mit 85 noch ohne Oscar
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Umfrage: Inflation ist die größte Sorge der Menschen in Deutschland
Wirtschaft
Preisniveau: Umfrage: Inflation bleibt größte Sorge - weit vor Corona
Wirtschaft
Umfrage : Immer mehr empfinden Energiepreise als hohe Belastung
Regional niedersachsen & bremen
Umfrage: Verbraucher achten mehr auf Preise als auf Nachhaltigkeit
Internet news & surftipps
Einkaufsverhalten: Umfrage: Auch beim Online-Shoppen wird gespart
Job & geld
Umfrage: Viele Menschen wollen Ausgaben für Lebensmittel einschränken
Job & geld
Umfrage: Auch beim Online-Shoppen wird gespart
Wirtschaft
Konsumverhalten: Umfrage: Gastro-Besuche, Shoppen und Reisen auf Sparliste