Pilzsaison in Sachsen-Anhalt «hundsmiserabel» gestartet

Pilze sind in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt besonders rar. Schuld daran sind wenig Niederschläge im Sommer und trockene Böden. Der Regen der letzten Wochen lässt jedoch hoffen.
Ein Maronenröhrling wird in der Colbitz-Letzlinger-Heide bei Cröchern mit einem Messer abgeschnitten. © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Das Pilzwachstum lässt in Sachsen-Anhalt noch zu Wünschen übrig. Bisher sei die Pilzsaison «hundsmiserabel» gestartet, sagte der Vorsitzende des Landesverbands der Pilzsachverständigen Sachsen-Anhalt, Martin Groß, der Deutschen Presse-Agentur. Aufgrund der starken Trockenheit sei das Jahr bislang eines der schlechtesten überhaupt. «Ohne Regen wachsen keine Pilze», sagte Groß. Die Pilze bestünden aus rund 90 Prozent Wasser - ohne Wasser im Boden könnten sie keine Fruchtkörper bilden.

In einzelnen Regionen sei ein minimal besseres Wachstum zu verzeichnen. Allerdings gibt es noch Hoffnung: In den letzten Wochen habe es relativ ergiebige Regenfälle gegeben, weshalb man mancherorts mit gutem Pilzwachstum in den Herbst hinein rechnen könne, sagte Groß.

Der Pilzexperte warnte davor, sich bei der Bestimmung von Pilzen blind auf Smartphone-Apps zu verlassen. «Pilz-Apps sind gut und schön, setzen aber bestimmte Grundkenntnisse voraus, sonst geht das schief», sagte er. Die Gefahr, Pilze zu verwechseln und sich im schlimmsten Fall zu vergiften, sei zu groß. «Wer sich wirklich genau informieren will, geht zu einer Pilzberatung.» Auf der Homepage hat der Landesverband eine Liste mit Beraterinnen und Beratern, die kostenlos zurate gezogen werden können.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Neymar wieder fit: Superstar bereit für WM-Achtelfinale
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
People news
Komiker: Colonia-Duett: Hans Süper im Alter von 86 Jahren gestorben
Musik news
Musikpreise: «1Live Krone» nach Coronapause wieder aus Bochum
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Statistik: Giftnotruf registriert sehr hohe Zahl an Pilzvergiftungen
Regional hessen
Natur: Trotz trockenen Sommers viele Pilze in hessischen Wäldern
Regional berlin & brandenburg
Natur: Riesenbovist, Steinpilz & Co: Pilzsuche lohnt wieder
Regional sachsen
Natur: Nach Trockenheit und Hitze: Pilzsaison verzögert sich
Familie
Nichts Giftiges im Körbchen: Was beim Pilzesammeln wichtig ist
Wetter
Natur: Wieder Pilze auf dem Speiseplan - volle Körbe in Aussicht
Regional berlin & brandenburg
Ernährung: Wieder Pilze auf dem Speiseplan: Volle Körbe in Aussicht
Familie
Volle Körbe in Aussicht: Wieder Pilze auf dem Speiseplan