Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tausende Anträge auf Härtefallhilfe für Heizöl und Pellets

Knapp 10.000 Anträge auf Härtefallhilfen wegen hoher Preise für Heizöl oder Pellets sind bislang in Sachsen-Anhalt gestellt worden. Wie das Energieministerium auf Anfrage am Dienstag mitteilte, wurden bislang rund 71 Prozent der Anträge genehmigt. Dies entspreche einem Volumen von rund 2,28 Millionen Euro. Mehr als 1900 Anträge seien abgelehnt worden, weil die Fördervoraussetzungen nicht erfüllt worden seien oder der Mindest-Erstattungsbetrag von 100 Euro unterschritten wurde. Im benachbarten Thüringen waren 89 Prozent der Anträge bewilligt worden, wie das Ministerium dort vergangene Woche mitteilte.
Heizöl
Ein Mitarbeiter geht zur Zapfpistole für die Heizöllieferung in einem Einfamilienhaus. © Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Die mit Abstand meisten Anträge seien von Betreibern von Ölheizungen (86,8 Prozent) gekommen, gefolgt von Holzpellet-Heizungen (8,7 Prozent) und Flüssiggas-Heizungen (4,5 Prozent). Noch bis zum 20. Oktober können Anträge auf eine rückwirkende Entlastung für das Jahr 2022 gestellt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Tv & kino
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Theaterfestival Avignon
Kultur
Theaterfestival Avignon: Liddell und Tanztheater Pina Bausch
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel