Züge fahren wieder: Einschränkungen bei S-Bahn-Linie

Nach dem Warnstreik am Montag ist der Zugfernverkehr in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wieder «fast komplett» angelaufen. Der Regionalverkehr sei schon am Montag wieder gestartet, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Dienstag mit. Am Dienstagmorgen gab es demnach nur Einschränkungen bei der S-Bahn-Linie 2 in Mitteldeutschland zwischen Bitterfeld und Leipzig-Stötteritz. Die ersten Fahrten fielen aus, da noch nicht alle Fahrzeuge am richtigen Ort waren, hieß es. Der Warnstreik der Eisenbahngewerkschaft EVG hatte am Montag den Zugverkehr zum Erliegen gebracht.
Regionalbahn
Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festnetz-Telefon
Das beste netz deutschlands
Sparvorwahl ade: Ende von Call-by-Call ist besiegelt
Alexander Zverev
Sport news
Zverevs Sehnsucht nach «Tennis-Geschichte» bei French Open
Frauen in einem Kleidungsgeschäft
Mode & beauty
Nachhaltigkeit: Augen auf beim Klamottenkauf
Mit dem Smartphone auf Reisen
Auto news
Verkehrsdaten sollen in EU ausgetauscht werden
Bezahlen mit Smartphone im Handel
Das beste netz deutschlands
Vor Smartphone-Wechsel Bank- und Bezahl-Apps deinstallieren
Heidi Klum
People news
«Germany's Next Topmodel»: Fünf Finalistinnen stehen fest
30 Jahre Jurassic Park: Die besten Momente des Dino-Franchises
Tv & kino
30 Jahre Jurassic Park: Die besten Momente des Dino-Franchises
Hayden Christensen
People news
Christensen: Spürte schon als Kind Verbindung zu Darth Vader