Haseloff und Zieschang danken Ehrenamtlichen

Zum Tag des Ehrenamts (5.12.) hat die Landesregierung den Menschen gedankt, die sich zum Wohle anderer in die Gesellschaft einbringen. «Ehrenamtliches Engagement leistet einen unschätzbaren Beitrag für unsere Gesellschaft», erklärte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) am Sonntag. «Ehrenamt heißt, sich einzubringen, und dabei vor allem die Geschicke vor Ort, in der eigenen Heimatregion, mitzugestalten.» Das Spektrum sei groß und reiche von den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr über den Einsatz in Hilfsorganisationen der Rettungsdienste oder dem Technischen Hilfswerk bis zu Sportvereinen und der Kommunalpolitik.
Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. © Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) bezeichnete das Ehrenamt als wichtige Säule der Gesellschaft. Für viele Ehrenamtliche sei ihr unentgeltliches Engagement eine Selbstverständlichkeit. «Umso wichtiger ist es, ihnen für ihren ausgeprägten Gemeinsinn zu danken und auf die Bedeutung ihrer Arbeit für unsere Gesellschaft hinzuweisen», so Haseloff.

Den Angaben zufolge gibt es mehr als 70.000 ehrenamtlich tätige Menschen in Sachsen-Anhalt. An diesem Montag wird der Internationale Tag des Ehrenamts begangen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette