Leipziger Studentin seit fast drei Jahren vermisst

27.06.2022 Von einer seit knapp drei Jahren vermissten Leipziger Studentin fehlt weiter jede Spur. Möglicherweise ist die Frau Opfer eines Verbrechens geworden, aber auch ein Verschwinden aus eigenem Antrieb lässt sich nicht ausschließen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei hatte in mehreren Großeinsätzen in Sachsen und Sachsen-Anhalt nach ihr gesucht. Ein Fährtenhund hatte die Polizei bis zur Burg Giebichenstein geführt. Dort hatte sich die junge Frau mit einer Freundin auf einer Hochschulveranstaltung treffen wollen. Zu diesem Treffen kam es nach Polizeiangaben aber nicht.

Bei ihrem Verschwinden am 25. September 2019 war die Studentin 23 Jahre alt. Sie ist etwa 1,65 Meter groß, hat dunkelblondes, mittellanges Haar und blaue Augen. Sie hat jeweils ein Muttermal an der linken Stirn und der linken Wange. Zudem hat sie markante Schneidezähne und ein Nasenpiercing.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Notfälle: Achtjähriger aus Oldenburg weiter vermisst

Ausland

Menschenrechte: Das unendliche Leiden: 100.000 Verschwundene in Mexiko

Regional baden württemberg

Notfälle: Deutlich mehr Vermisstenfälle im Südwesten