Mann sackt nach Autounfall zusammen und stirbt: Ermittlungen

05.08.2022 Die Polizei ermittelt nach dem Tod eines Mannes nördlich von Stendal zur Todesursache. Der 55-Jährige saß am Donnerstagnachmittag als Beifahrer in einem Auto, das in dem Ort Bömenzien den Bordstein und einen Zaunpfahl streifte und zum Stehen kam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Anschließend soll sich der Mann laut einem Zeugen mit dem Fahrer gestritten haben. Der Fahrer soll sich zu Fuß von der Unfallstelle entfernt haben.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Als der 55-Jährige aus dem Wagen stieg, soll er den Angaben zufolge plötzlich zusammengesackt sein. Sein Zustand habe sich derart verschlechtert, dass auch intensive Rettungsmaßnahmen nicht mehr halfen. Die Polizei prüft, ob der Mann an den Unfallverletzungen starb oder ob er medizinische Probleme hatte. Der Fahrer, ein 66-Jähriger, wurde durch die Polizei aufgegriffen. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre: Öffentlich-Rechtliche vor Aufräumprozess

Tv & kino

Medien: Staatsanwaltschaft ermittelt in RBB-Affäre um Schlesinger

1. bundesliga

Borussia Dortmund: Idealer Ersatz für Haller: BVB setzt auf FC-Torjäger Modeste

Games news

Featured: Stray, Nine Noir Lives und Co.: 5 Spiele für Katzenliebhaber:innen zum Weltkatzentag

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Unstrut-Hainich-Kreis: Vier Schwerverletzte nach Autounfall

Regional nordrhein westfalen

Düren: Schwer verletzter Fahrer erst Stunden nach Unfall gefunden

Regional bayern

Kriminalität: 24-Jähriger berührt Frau unsittlich: Bewusstlos geschlagen

Regional sachsen anhalt

Zusammenstoß auf B105: 54-jähriger Fahrer schwer verletzt

Regional bayern

Kreis Wunsiedel: Schlägerei in Gasthaus: 24-Jähriger verprügelt drei Männer

Regional sachsen anhalt

Hannover: Transporter prallt auf Auto: 89-jähriger Fahrer stirbt

Regional hessen

Verkehrsunfall: Nach Kollision mit Auto: junge Fußgängerin gestorben

Regional sachsen anhalt

Frankfurt (Oder): Mann im Oberuckersee bei Bootsausflug tödlich verunglückt