Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Statistisches Landesamt: Falsche Zensus-Briefe im Umlauf

Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt warnt vor falschen Anschreiben mit dem Logo «Zensus 2023». Die angeschriebenen Haushalte würden zu einer Datenmeldung aufgefordert und es werde ein Bußgeld angedroht, so die Behörde am Donnerstag in Halle. Richtig sei: Es gibt keinen «Zensus 2023» und die Anschreiben stammen nicht vom Landesamt. Der nächste offizielle Zensus sei erst für das Jahr 2031 geplant. In Anschreiben des Statistischen Landesamts seien immer Kontaktdaten genannt und die E-Mail-Adressen endeten auf @stala.mi.sachsen-anhalt.de, nicht auf @outlook.com oder andere.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Iris Apfel gestorben
People news
Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Ratlosigkeit
Fußball news
Zwischen Harakiri und Königsklasse: FC Bayern ist ein Rätsel
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent