Gut zehn Prozent der Schüler lernen an freien Schulen

27.04.2022 Im laufenden Schuljahr werden in Sachsen-Anhalt über 20.400 Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft unterrichtet. Die Schülerzahlen an den Privatschulen stiegen damit im Vergleich zum vorherigen Schuljahr um 2,7 Prozent an, wie das Statistische Landesamt in Halle am Mittwoch mitteilte. Der Anteil an der Gesamtschülerschaft hat sich mit 10,2 Prozent allerdings kaum verändert. Im Schuljahr 2020/21 waren es 10 Prozent.

Ein Lehrer steht im Unterricht vorne an der Tafel. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Große Unterschiede gibt es bei den Schulformen. Bei den Integrierten Gesamtschulen besuchen 37,9 Prozent der Schülerinnen und Schüler eine sogenannte Ersatzschule, darauf folgen mit weitem Abstand die Gymnasien mit 12,3 Prozent. Bei den Gemeinschaftsschulen, den Grundschulen und den Sekundarschulen liegt der Anteil der Privatschüler jeweils um die acht Prozent. Am geringsten ist der Anteil an Schülerinnen und Schülern an Ersatzschulen an den Förderschulen mit etwas über vier Prozent.

An den berufsbildenden Schulen lernen von den rund 44.500 Schülerinnen und Schülern im laufenden Schuljahr 6378 an freien Schulen. Der Anteil der Privatschülerinnen und -schüler liegt dort bei 14,3 Prozent.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Sechs Deutsche raus und Drama-Niederlage für Williams

People news

Medien: Darmkrebs: Erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James gestorben

Internet news & surftipps

Games: Sony will mit neuer Marke PC-Gamer ansprechen

Internet news & surftipps

Umfrage: Zuverlässiges Internet wichtiger als schnelles Internet

Gesundheit

Imvanex: EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Games news

Wenig Abwechslung und Tiefe: «Mario Strikers»: Fußball-Hektik mit Mario und Freunden

Tv & kino

Featured: Last Night in Soho: Die Erklärung zum Mystery-Thriller

Auto news

DKW, Audi, Horch und Wanderer: Auto Union: Wie es zu den vier Ringen am Kühlergrill kam

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Zahl der Schülerinnen und Schüler gestiegen

Regional sachsen anhalt

Zehnjahresvergleich in NRW: Deutlich weniger Hauptschüler

Regional thüringen

Schulen: Schulobst und -gemüse für 42.640 Kinder und Jugendliche

Regional sachsen anhalt

Weniger mit Corona infizierte Lehrer und Schüler

Regional sachsen anhalt

Hilfe vom Sorgentelefon bei schlechten Noten im Zeugnis

Regional sachsen anhalt

Bildungspolitik: Linke: Regelmäßige berufspraktische Lerntage an Schulen

Inland

Pandemie: Ein Drittel weniger Wiederholer im Corona-Schuljahr 2020/21

Job & geld

Statistik: Schülerzahl stagniert bei knapp elf Millionen