Sattelzug bei Aschersleben umgekippt: Fahrer eingeklemmt

Ein Sattelzug ist in der Nacht zum Montag auf der Bundesstraße 180 bei Aschersleben ins Schleudern geraten und umgekippt. Der 58 Jahre alte Fahrer sei bei dem Unfall in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden, teilte die Polizeiinspektion Magdeburg mit. Der Mann habe erst nach mehreren Stunden befreit werden können. Die Unfallursache sei noch unklar. Der mit Milchprodukten voll beladene Anhänger sei quer auf beiden Fahrspuren der Bundesstraße liegen geblieben. Die B 180 wurde voll gesperrt. Es sei ein Schaden von etwa 80.000 Euro entstanden.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball-Superstar: King James krönt sich - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Reise
Winterurlaub: Keine Panik, wenn die Seilbahn stoppt
Tv & kino
Featured: Big Sky Staffel 4: Das wissen wir bereits
Tv & kino
Im Kino: Drama «Die Aussprache» über die Macht von Frauen
Tv & kino
Kino: «Magic Mike»: Er zieht sich aus - mehr nicht
Internet news & surftipps
Suchmaschinen: Wie KI-Chatbots die Internet-Suche revolutionieren können
Auto news
Mazda2 aufgefrischt: Mehr Auswahl
Das beste netz deutschlands
Intelligentere Suchmaschine: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google