Radfahrer stirbt bei Unfall

Ein Radfahrer ist im Salzlandkreis von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 58-Jährige war in der Nacht zum Mittwoch zwischen Atzendorf und Wolmirsleben unterwegs, als ihn eine 47-Jährige mit ihrem Auto von hinten anfuhr, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 58-Jährigen feststellen. Er trug den Angaben zufolge zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Die 47-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Während des Rettungseinsatzes musste der Streckenabschnitt für rund fünf Stunden gesperrt werden. Warum die Autofahrerin den Radfahrer zu spät erkannte, war zunächst unklar.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Motorsport: Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager in Singapur
Tv & kino
Featured: Nonstop Action und Grusel zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Anhalt-Bitterfeld: 20-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und verletzt sich tödlich
Regional niedersachsen & bremen
Hannover: Polizei sucht nach Tötungsdelikt mit Foto nach Hinweisen
Regional niedersachsen & bremen
Nienburg/Weser: Mann aus Motorradkolonne stirbt bei Unfall: Sozius verletzt
Regional sachsen anhalt
Jerichower Land: Zwei Auffahrunfälle auf der A2 mit drei Schwerverletzten
Regional mecklenburg vorpommern
Verkehr: Kollision und Biker-Unfall: Eine Tote, zwei Schwerverletzte