Mehrere Unfälle auf A14 bei winterlichen Verhältnissen

Bei winterlichem Wetter haben sich am Samstag auf der Autobahn 14 zwischen Bernburg und Schönebeck mehrere Verkehrsunfälle ereignet. In Richtung Magdeburg hatte sich ein Sattelzug aufgrund von Glätte quer auf die Fahrbahn gestellt, wie es von der Autobahnpolizei in Hohenwarsleben hieß. Gegen Mittag war die Unfallstelle geräumt. Auf der Gegenfahrbahn sei es zu fünf Unfällen gekommen. Zunächst seien zwei Autos auf extrem glatter Fahrbahn kollidiert. In der Summe fuhren den Angaben zufolge drei Autos und fünf Sattelzüge ineinander. Es wurden drei Menschen verletzt, einer davon schwer. Die Autobahn musste für die Bergungsarbeiten längere Zeit gesperrt werden.
Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Wetter: Schnee behindert den Verkehr in Teilen Schleswig-Holsteins
Regional bayern
Neumarkt in der Oberpfalz: Lkw-Unfall auf der A3: Straßensperrung bis in den Abend
Regional bayern
Pfaffenhofen: Lastwagenfahrer fällt in Sekundenschlaf: Landet in Böschung