Rechtsextremist Liebich wegen Verleumdung erneut verurteilt

Das Landgericht in Halle hat den Rechtsextremisten Sven Liebich zu zehn Monaten Haft auf Bewährung unter anderem wegen Verleumdung und Volksverhetzung verurteilt. Das teilte ein Sprecher des Gerichts am Montag mit. Das Amtsgericht hatte Liebich bereits vor zwei Jahren zu einer Haftstrafe von elf Monaten verurteilt. Dagegen legte Liebich Berufung ein. Das Landgericht bestätigte in Teilen die Einschätzung des Amtsgerichtes.
Sven Liebich, bundesweit bekannter Rechtsextremist, sitzt in einem Saal des Justizzentrums. © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Demnach soll Liebich Politiker verleumdet und politische Gegner beleidigt haben. Den zentralen Vorwurf, Liebich habe die Bundestagsabgeordnete Renate Künast (Grüne) verleumdet, bestätigte der Vorsitzende Richter in seinem Urteil. Liebich hatte vor einigen Jahren behauptet, Künast habe Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen gutgeheißen, solange keine Gewalt im Spiel sei. Dies habe sie jedoch nie gesagt, so die Staatsanwaltschaft. Da Liebich die Aussage in seinem Internet-Blog in Anführungszeichen gesetzt und ein Foto Künasts dazu gestellt hatte, habe er den Eindruck erweckt, es handele sich um ein tatsächliches Zitat.

Sven Liebich hatte sich während des Berufungsprozesses auf seine Meinungs- und Kunstfreiheit berufen. Die erlaubten es nicht, Falschzitate in die Welt zu setzen, so der Richter in der Urteilsbegründung. Die Kammer machte deutlich, dass Liebichs Berufung zwar zulässig, aber nur in Teilen begründet sei. «Sie sind ein Überzeugungstäter», so der Richter zu Liebich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
RTL: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Landgericht Halle: Rechtsextremist Liebich legt Revision gegen Urteil ein
Regional sachsen anhalt
Extremismus: Rechtsextremist beruft sich auf Meinungs- und Kunstfreiheit
Regional mecklenburg vorpommern
Berufungsprozess: Bewährungsstrafe für Mutter der getöteten Leonie
Regional bayern
Prozess: Lebende Ratte gebraten: Haftstrafe für brutalen Tierquäler
Panorama
Kriminalität: Bottroper Apotheker erhält Approbation nicht zurück
Regional bayern
Landgericht: Junge Frau getötet: Staatsanwalt plädiert auf Mord
Regional baden württemberg
Prozess: Streit um TV-Beitrag: Boris Becker legt Berufung ein
Regional bayern
Prozesse: Tod junger Frau: Verteidiger plädieren auf Totschlag