Ramelow «unendlich traurig» nach Tod von Jens Bullerjahn

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat sich erschüttert über den Tod des SPD-Politikers Jens Bullerjahn aus Sachsen-Anhalt geäußert. «Es macht mich unendlich traurig», schrieb Ramelow auf Twitter. «Wir wollten die Transformation Ost noch stärker puschen. Er war voller Tatendrang und hatte so viele Ideen. Dann kam seine bittere Diagnose.»
Jens Bullerjahn (SPD), damals Finanzminister Sachsen-Anhalts, spricht am 12.05.2015 in Magdeburg während der Landespressekonferenz. © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Thüringens SPD-Landeschef und Innenminister Georg Maier sprach ebenfalls auf Twitter von einer sehr traurigen Nachricht. Er spreche den Angehörigen und Freunden Bullerjahns im Namen der Thüringer SPD tief empfundenes Mitgefühl aus.

Bullerjahn war am Samstag im Alter von 60 Jahren in einem Krankenhaus in Eisleben gestorben. Der Sozialdemokrat war von 2006 bis 2016 Finanzminister in Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr hatte er öffentlich gemacht, dass er an der seltenen Krankheit ALS litt. Dabei handelt es sich um eine nicht heilbare Erkrankung des Nervensystems.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Weggefährte: SPD-Ost-Beauftragter Dulig würdigt Parteikollegen Bullerjahn
Inland
Trauer: Sachsen-Anhalts Ex-Finanzminister Bullerjahn gestorben
Regional sachsen anhalt
Politik: Sachsen-Anhalts Ex-Finanzminister Jens Bullerjahn gestorben
Regional sachsen anhalt
Personen: Politische Weggefährten trauern um Ex-Minister Bullerjahn
Regional sachsen anhalt
Gedenken: Landtagspräsident würdigt Wirken Bullerjahns
Regional thüringen
Innenminister: Maier schlägt Stabsstelle für Landesmigrationsamt vor
Nationalmannschaft
Gestorbene Fußball-Legende: Bundeskanzler Scholz nach Tod von Seeler: «Er wird fehlen»
Regional thüringen
Bundesratspräsident: Ramelow wirbt für enge Zusammenarbeit Deutschlands mit Chile