Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Razzien wegen Kinderpornografie: Untersuchungen laufen

Am Mittwoch haben rund 100 Einsatzkräfte in Halle mehrere Wohnungen durchsucht. Der Verdacht: Kinderpornografie. Nun werden die beschlagnahmten Gegenstände untersucht.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Nach Durchsuchungen wegen des Verdachts auf Kinderpornografie in Halle hat die Polizei mit der Untersuchung beschlagnahmter Gegenstände begonnen. Es seien «Unmengen» an Datenträgern gefunden worden, teilte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag auf Anfrage mit. Neben Datenträgern wurden verbotene Waffen sowie Kleinstmengen illegaler Drogen sichergestellt. Die beschlagnahmten Gegenstände würden nun nach und nach von einem Sachbearbeiter gesichtet, ausgewertet und auch forensisch untersucht.

Im Zuge der Durchsuchungen habe es keine Festnahmen gegeben, mehrere Personen seien aber auf das Revier gebracht, polizeilichen Maßnahmen unterzogen und dann wieder entlassen worden, sagte der Sprecher weiter. Einsatzkräfte hatten am Mittwoch mehr als zehn Wohnungen durchsucht.

Bei drei Kindern, die während der Einsätze angetroffen wurden, bestehe der Verdacht der Kindeswohlgefährdung. Den Angaben zufolge hatte es zuvor Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts gegeben, die sich gegen mehr als zehn bereits namentlich bekannte Tatverdächtige richteten. Mehr als 100 Beamte waren demnach am Mittwoch im Einsatz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Taormina Film Festival - Sharon Stone für Lebenswerk geehrt
People news
Sharon Stone über US-Wahlkampf: Ich bin zutiefst besorgt
Tokio Hotel beim Deichbrand-Festival
People news
Tokio Hotel: sehr gefreut über Einladung zu Pride-Konzert
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Vor dem Großen Preis in Ungarn
Formel 1
Verstappen gegen das McLaren-Duo auf dem Hungaroring
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte