Nikolaus: Rund 16 Kilogramm Süßwaren für jeden Einwohner

Die Menschen in Sachsen-Anhalt können sich auf einen Nikolaustag mit vielen Süßigkeiten freuen. Im ersten Halbjahr 2022 wurden in Sachsen-Anhalt knapp 35.000 Tonnen Süßwaren (ohne Dauerbackwaren) produziert, wie das Statistische Landesamt in Halle (Saale) am Montag mitteilte. Demnach stünden jedem Einwohner in Sachsen-Anhalt rechnerisch knapp 16 Kilogramm Schokolade, Marzipan, Bonbons und Ähnliches zu.
Schokoladenweihnachtsmänner stehen aufgereiht nebeneinander. © Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Doch nicht nur Süßes aus heimischer Produktion füllt die Nikolausstiefel. Laut Statistischem Landesamt wurden im Jahr 2021 knapp 7000 Tonnen Schokolade aus dem Ausland nach Sachsen-Anhalt importiert, darunter fast 69 Tonnen weiße Schokolade. Am meisten Schokolade wurde aus Polen importiert, danach folgen Belgien und Italien.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: West-Duell auf bescheidenem Niveau: Schalke 0:0 in Gladbach
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen