Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landwirte wollen Mittwoch über 70 Auffahrten blockieren

Die Bauernproteste gehen weiter. Auto- und Lkw-Fahrer, die die Autobahnen nutzen wollen, müssen sich am Mittwoch auf erhebliche Beeinträchtigungen einstellen.
Bauernprotest
Traktoren stehen bei einem Protest mit Traktorkorso. © Christoph Soeder/dpa

Die Landwirte haben für Mittwoch wieder Proteste an Autobahn-Auffahrten in Sachsen-Anhalt angekündigt. An den meisten Auffahrten im Land werde es Mahnblockaden geben, teilte der Bauernverband Sachsen-Anhalt am Dienstag mit. Die Aktion sei für 8.00 bis 15.00 Uhr geplant. An ein paar Auffahrten würden keine Aktionen stattfinden, da zuständige Stellen darum gebeten hätten, sie frei zu halten. Eine online veröffentlichte Liste zeigt, dass insgesamt mehr als 70 Auffahrten blockiert werden sollen: es sind je 12 Auffahrten an der A2 und A9 betroffen, 15 an der A14, 17 an der A36, 14 an der A38 und 3 Auffahrten an der A143.

Zur gemeinsamen Aktion von Bauernverband, Bauernbund, der Organisation LSV (Land schafft Verbindung) Sachsen-Anhalt und freien Bauern werden einem Sprecher zufolge etwa 350 bis 400 Teilnehmer erwartet. Hintergrund seien die Haushaltsberatungen im Bundestag. Die Koalition von SPD, Grünen und FDP will Steuerbegünstigungen die für Landwirte beim Agrardiesel schrittweise abschaffen. Das hat für eine Protestwelle von Bauern gesorgt, die mit ihren Traktoren bis nach Berlin zogen. Der Bundesrat muss der Kürzung nicht zustimmen, könnte noch am Freitag aber Einspruch einlegen und den Vermittlungsausschuss anrufen.

Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsminister Sven Schulze (CDU) sagte am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Magdeburg, er könne die Proteste weiterhin nachvollziehen, da sich in Berlin aktuell keine Bewegung abzeichne. Er appellierte jedoch: «Wenn man protestiert, sollte man das friedlich machen, man sollte es mit den Behörden abgestimmt machen und man sollte auch schauen, dass man das so macht, dass man die Unterstützung innerhalb der Bevölkerung nicht verliert.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
Taylor Swift's Eras Tour - London
Kultur
Londoner Museum engagiert Superfans von Taylor Swift
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Handball: Deutschland - Ungarn
Sport news
Handballer gewinnen Testspiel gegen Ungarn
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte