Eisbecher deutlich teurer geworden

04.08.2022 Die Inflation macht auch vor einem Eisbecher nicht halt. In diesem Jahr kostete ein Eisbecher in Sachsen-Anhalt etwa 6,25 Euro, wie aus Zahlen des Statistischen Landesamtes in Halle hervorgeht. Zwei Jahre zuvor lag der durchschnittliche Preis mit 5,74 Euro fast 50 Cent darunter. 2015 kostete der Eisbecher im Schnitt noch 5,70 Euro.

Zwei Eisbecher stehen auf einem Tisch vor blauem Himmel. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Der Preis für ein Kilo Speiseeis ist ebenso gestiegen. 5,65 Euro zahlte der Verbraucher 2022 bislang im Schnitt für diese Menge im Supermarkt. 2015 waren es noch 4,46 Euro.

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung enthüllt Neuheiten im Livestream: Sei live dabei

1. bundesliga

Bundesliga: Münchner Goretzka nach Knieoperation wieder im Lauftraining

Job & geld

Inflation: IW-Studie: Knapp fünf Minuten Arbeit für ein Speiseeis

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Auto news

Umfrage: Mobilitätsunterschiede zwischen Stadt und Land: Die einen fahren zu schnell, die anderen zu aggressiv

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

US-Kryptobörse: Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Spritpreise: Autofahrer tanken billiger als in den meisten Bundesländern

Wirtschaft

Preise: Bei Energiekosten drohen weitere Anstiege

Wirtschaft

Kraftstoffkosten: Sprit bleibt teuer

Wirtschaft

Lebensmittel: Sinkende Umsätze in der Fleischindustrie

Familie

Überraschung im Kühlregal: Die Fleischpreise geraten ins Rutschen

Regional nordrhein westfalen

Preissenkung: Überraschung im Kühlregal: Die Fleischpreise sinken

Wirtschaft

Verkehr: Spritpreise sinken weiter: Super E10 unter zwei Euro

Reise

Neue Maßpreise: Oktoberfest: Bier wird gut 15 Prozent teurer