Neues Gebäude der Unimedizin Magdeburg nimmt Gestalt an

Auf dem Campus der Universitätsmedizin Magdeburg entsteht ein neues Hörsaalgebäude. Nach gut elf Monaten Bauzeit ist der Rohbau fertig, am Freitag wurde Richtfest gefeiert, wie die Unimedizin mitteilte. Mit dem Neubau würden dringend notwendige Hörsaal-Kapazitäten für die insgesamt etwa 1500 Humanmedizin-Studierenden in Magdeburg geschaffen. Es entstehe für rund 9,3 Millionen Euro ein neuer Hörsaal mit moderner digitaler Technik und 300 Sitzplätzen sowie ein Foyer für wissenschaftliche Veranstaltungen, Tagungen und Ausstellungen. Voraussichtlich ab Frühjahr 2023 soll das Gebäude für Lehrveranstaltungen zur Verfügung stehen.
Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Paulo Sergio: Leverkusen die «Enttäuschung der Saison»
Tv & kino
Deutsche Serie : Diane Kruger wird Marlene Dietrich spielen
Tv & kino
Featured: The Mandalorian Staffel 3: Das Weltraum-Abenteuer geht weiter
Musik news
Musiker: Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte
Auto news
Elektrischer Brummer: Mercedes bringt EQS als SUV
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Hamm-Lippstadt : Messerangriff: Tatverdächtiger in Psychiatrie eingewiesen
Regional nordrhein westfalen
Angriff: Messerangriff in Hamm war «Amoktat»: 30-Jährige gestorben
Regional sachsen anhalt
Weltraumblick: Planetarium Halle soll im ersten Quartal 2023 öffnen
Regional sachsen anhalt
Hochschulen: 123 Bewerbungen nach Landarztquote: 20 Studienplätze