Schwierige Brandursachenermittlung nach Großbrand

Die Ermittlung der Ursache des jüngsten Großbrandes im Nationalpark Harz bei Schierke gestaltet sich schwierig. In der vergangenen Woche sei ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher in Halberstadt am Dienstag. Ein Brandursachenermittler des Landeskriminalamts werde hinzugezogen. Allerdings seien auch bei den bisherigen Waldbränden in diesem Jahr keine genauen Ursachen ermittelt worden. Die Großflächigkeit der Feuer erschwerten die Ermittlungen, zudem würden mögliche Spuren durch Brand und Löscharbeiten vernichtet. Die Brandursachenermittlung sei schwierig, aber nicht unmöglich, sagte der Polizeisprecher.
Einsatzkräfte einer Waldbrand Spezialeinheit setzen die Brandbekämpfung fort. © Matthias Bein/dpa/Archivbild

Der jüngste Brand war am Donnerstag nahe der Ortschaft Schierke ausgebrochen und galt am Sonntag als gelöscht. Die Hauptausbruchstelle soll an der Bahnstrecke der Harzer Schmalspurbahnen liegen.

© dpa
Weitere News
Top News
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Fußball news
Bundesliga: Trainer Urs Fischer verlängert bei Union Berlin
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Tv & kino
Featured: Tausend Zeilen | Kritik: Besser als jede erfundene Geschichte
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
Reise
Waldbrandgefahr: Harz: Dampfloks fahren wieder zum Brocken
Regional thüringen
Harz: Geringere Waldbrandgefahr: Dampfloks fahren wieder
Regional thüringen
HSB: Bei hoher Waldbrandgefahr: Keine Dampfloks mehr zum Brocken
Regional sachsen anhalt
Feuerwehreinsatz: Brand am Brocken breitet sich aus: 62 Hektar Wald in Flammen
Regional sachsen anhalt
Brand: Landrat ruft wegen Großbrand am Brocken Katastrophenfall aus
Regional sachsen anhalt
Harz: Großbrand am Brocken: Feuerwehr fordert Lösung für Totholz
Panorama
Großbrand: Feuerwehreinsatz auf Brocken beendet, Menschen in Sicherheit
Regional sachsen anhalt
Feuerwehreinsatz: Feuerwehreinsatz auf Brocken beendet: Menschen in Sicherheit