Strafbefehl gegen Unfallfahrer auf der A14 beantragt

Die Staatsanwaltschaft Halle hat gegen einen 35-jährigen Mann Strafbefehl beantragt. Ihm werde fahrlässige Tötung in drei Fällen und fahrlässige Körperverletzung in 15 Fällen vorgeworfen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Der Antrag sei bereits Ende September an das Amtsgericht in Halle gegangen. Zunächst hatte die «Volksstimme» berichtet.
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, als B-Jugendtrainer einer Fußballmannschaft Anfang Juni einen Unfall auf der Autobahn 14 bei Halle fahrlässig verschuldet zu haben. Das Gericht prüfe nun die Akte, erklärte der Sprecher. Anschließend werde in der Regel der Antrag an den Beschuldigten weitergeleitet. Dieser entscheidet dann, ob er den Antrag und die darin enthaltene Strafe akzeptiert. Die Staatsanwaltschaft fordert in diesem Fall nach eigenen Angaben eine Geldstrafe im unteren fünfstelligen Bereich. Widerspricht er dem Antrag kommt es zur Hauptverhandlung. Die Rechtsmittelfrist läuft noch.

Bei dem schweren Unfall Anfang Juni waren auf der A 14 drei Menschen gestorben, es gab 19 Verletzte. Der vom 35-Jährigen gesteuerte Kleinbus war laut Polizei zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Halle-Tornau auf ein Auto aufgefahren. Daraufhin wurde ein Auto mit drei Insassen weggeschleudert und kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug und einem weiteren Kleintransporter. Alle drei Insassen des Autos starben noch an der Unfallstelle.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: BVB springt auf Champions-League-Platz - 2:0 in Leverkusen
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Klimaschutz-Demonstrationen: Staatsanwaltschaft: 76 Fälle zu Blockaden abgeschlossen
Regional berlin & brandenburg
Amtsgericht Tiergarten: Demonstrantin nach Straßenblockaden zu Geldstrafe verurteilt
Regional berlin & brandenburg
Staatsanwaltschaft: Nach Blockaden knapp 120 Fälle abgeschlossen
Regional berlin & brandenburg
Amtsgericht: Erste Strafen für Autobahn-Blockierer
Regional bayern
Kriminalität: Prozess um Drogenskandal bei Polizei: Bewährungsstrafen
Regional mecklenburg vorpommern
Telegram-Chat: Strafbefehl nach Todesdrohung gegen Ministerpräsidentin
Panorama
Unfälle: Bewährungsstrafe für Busfahrer nach Kokainfahrt
Regional berlin & brandenburg
Proteste: Blockaden von Klimaaktivisten: Hunderte Verfahren bei Justiz