Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Grüne kritisieren drohenden Verlust von EU-Mitteln

Die Grünen haben den drohenden Verlust von EU-Fördergeld in Sachsen-Anhalt kritisiert. «130 Millionen Euro sind für unser Bundesland keine Peanuts», erklärte Landesvorsitzende Madeleine Linke. Mit den Mitteln würden beispielsweise Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter finanziert. «Die Landesregierung riskiert somit das Abwandern von Fachkräften, die Sachsen-Anhalt aber dringend braucht.»
Landtag Sachsen-Anhalt
Blick in den Plenarsaal des Landtags von Sachsen-Anhalt. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild

Beim Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung (EFRE) wurden laut Finanzministerium bis Ende November rund 1,38 Milliarden Euro gebunden, das waren aber nur 91,33 Prozent des Gesamtvolumens. Damit nutze das Land nicht alle Möglichkeiten aus, um beispielsweise Investitionen in Wachstum und Arbeitsplätze zu fördern, so die Grünen.

Der Fonds soll unter anderem dabei helfen, die Lebensbedingungen in strukturschwachen Regionen zu verbessern. Die Vorhaben für die Förderperiode 2014 bis 2020 müssen bis zum Ende des Jahres 2023 abgeschlossen sein. Das Volumen beträgt insgesamt 1,51 Milliarden Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier