Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

GEW ruft Lehrer und Erzieher zu Warnstreiks auf

Im Norden Sachsen-Anhalts sind am Dienstag rund 1500 Beschäftigte einem Warnstreikaufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft gefolgt. Sie hätten an einer Kundgebung auf dem Magdeburger Domplatz teilgenommen, erklärte eine GEW-Sprecherin am Nachmittag. Die Gewerkschaft hatte Mitglieder aus der kreisfreien Stadt Magdeburg, den Landkreisen Altmarkkreis Salzwedel, Stendal, Börde, Jerichower Land, Salzlandkreis und Harz zum ganztägigen Ausstand aufgerufen.
Schule
Stühle stehen in einem Klassenzimmer auf den Tischen. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

«Leider fehlt bisher immer noch ein vernünftiges Arbeitgeberangebot für eine kräftige Gehaltserhöhung», erklärte GEW-Landeschefin Eva Gerth. «Aus Sicht der GEW zeugt das von fehlender Wertschätzung für die Beschäftigten. Auch deshalb ist die Streikbereitschaft sehr hoch und sie wird es bleiben.»

Zum Warnstreik aufgerufen hat die GEW für Mittwoch dann Beschäftigte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die unter den Geltungsbereich des Tarifvertrags der Länder fallen, sowie Studierende.

Die Gewerkschaften fordern 10,5 Prozent Gehaltserhöhung für die Beschäftigten, mindestens aber 500 Euro monatlich mehr sowie einen Tarifvertrag für alle studentischen Beschäftigten. Der Tarifvertrag soll ein Jahr laufen. Die nächste Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder ist für den 7. und 8. Dezember in Potsdam geplant.

Redaktionshinweis: In einer früheren Version der Meldung waren die Hochschul-Warnstreiks (3. Absatz) für den Dienstag terminiert gewesen. Tatsächlich sind diese für den Mittwoch geplant 5.12., 7.23 Uhr).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
König Harald V.
People news
Norwegischer König auf Heimweg nach Erkrankung im Urlaub
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
Jude Bellingham
Fußball news
Real-Coach «total sauer»: Abpfiff beim Bellingham-Siegtor
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent