Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

GEW fordert Abschaffung von Zusatzstunde für Lehrkräfte

Die Lehrergewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Sachsen-Anhalt hat erneut gefordert, die zusätzliche Unterrichtsstunde für Lehrkräfte wieder abzuschaffen. Landesvorsitzende Eva Gerth sagte dem MDR, das Ziel einer hundertprozentigen Unterrichtsversorgung sei damit nicht erreicht worden. Außerdem sei die sogenannte Vorgriffsstunde über die Köpfe der Lehrer hinweg beschlossen worden.
Schule
Ein Lehrer steht im Unterricht an der Tafel. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Vergangene Woche war einer Grundschullehrerin in Sachsen-Anhalt gekündigt worden, weil sie sich geweigert hatte, die zusätzliche Stunde pro Woche zu unterrichten. Seit den Osterferien müssen Lehrerinnen und Lehrer eine Stunde pro Woche zusätzlich vor der Klasse stehen. Damit soll der Lehrermangel in Sachsen-Anhalt kompensiert werden. Am Dienstag berichtete die «Mitteldeutsche Zeitung», dass vor allem Sekundarschulen vom Lehrermangel betroffen seien. Dort komme die Unterrichtsversorgung laut Zahlen des Bildungsministeriums in keiner Region auf 100 Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt