Landtagspräsident würdigt Wirken Bullerjahns

Landtagspräsident Gunnar Schellenberger (CDU) hat das Wirken des früheren sachsen-anhaltischen Finanzministers Jens Bullerjahn (SPD) gewürdigt. «Wir trauern um einen klugen Strategen und brillanten Taktiker, um einen Meister des offenen Wortes», sagte Schellenberger zu Beginn der Landtagssitzung am Dienstag in Magdeburg. Man blicke voller Respekt auf seine politische Lebensleistung.
Sachsen-Anhalts Landtagspräsident Gunnar Schellenberger spricht während einer Pressekonferenz. © Ronny Hartmann/dpa/Archivbild

Der 60-jährige Bullerjahn war Ende November in einem Krankenhaus in Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) gestorben. Am Dienstag fand dort eine Trauerfeier statt. Der SPD-Politiker war von 2006 bis 2016 Finanzminister in Sachsen-Anhalt. Dem Landtag gehörte Bullerjahn von 1990 bis 2016 an. In diesem Jahr hatte er öffentlich gemacht, dass er an der seltenen Nervenkrankheit ALS litt. Dabei handelt es sich um eine nicht heilbare Erkrankung des Nervensystems.

Es sei beeindruckend, wie Bullerjahn zuletzt auch öffentlich mit seiner unheilbaren Erkrankung umgegangen sei, sagte Schellenberger. «Auch hier blieb er sich treu.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Adel: Jubelrufe und Fähnchen: Charles und Camilla in Berlin
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Erkenntnisse nach Lektion - Kimmich setzt auf «Zeit»
Familie
Diskriminierung: OECD-Daten: Frauen und Mädchen anhaltend benachteiligt
People news
Western-Parodien: Silikonfigur von Terence Hill zieht ins Bud Spencer Museum
Auto news
49 Euro pro Monat: Deutschlandticket vor dem Start: Was bekomme ich dafür?
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy Watch4 zurücksetzen: So geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Die Galaxy Watch4 ausschalten: Diese Wege führen zum Ziel
Musik news
Singer-Songwriter: Cat Stevens alias Yusuf gibt Konzerte in Berlin und Hamburg