Gemeinschaftssteuern: Städte und Gemeinden ernten mehr Geld

19.04.2022 Sachsen-Anhalts Städte und Gemeinden haben im vergangenen Jahr mehr Geld aus Gemeinschaftssteuern erhalten. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte, flossen so insgesamt 840 Millionen Euro in die Kassen der 215 kreisangehörigen Gemeinden und der drei kreisfreien Städte. Das seien elf Millionen Euro mehr gewesen als im Jahr zuvor. Zu den Gemeindeanteilen an Gemeinschaftsteuern gehören Einkommen- und Umsatzsteueranteile.

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Im Jahr 2021 wurden den Angaben zufolge 663 Millionen Euro an Einkommensteuer auf die Gemeinden des Landes verteilt. Das waren 20 Millionen Euro mehr als 2020 und 251 Millionen Euro mehr als vor zehn Jahren. Die Landeshauptstadt Magdeburg verbuchte mit 79 Millionen Euro 2021 den höchsten Wert.

Im Rahmen der Umsatzsteuer wurden im vergangenen Jahr insgesamt 177 Millionen Euro an die Städte und Gemeinden ausgezahlt, neun Millionen Euro weniger als 2020. Auch in diesem Bereich verbuchte Magdeburg mit 26 Millionen Euro den höchsten Betrag, es folgte Halle mit 22 Millionen Euro.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Ringer holt Marathon-Gold - Petros und Dattke knapp Vierte

Tv & kino

Featured: Rick and Morty: Wann kommt Staffel 6 und worum könnte es gehen?

People news

Ende eines Power-Paars: Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Job & geld

Urteil: Dienstunfähig? Versetzung in vorzeitigen Ruhestand möglich

Auto news

Firefly Sport EV: Steppkes auf Speed

Das beste netz deutschlands

Fotowissen: Wann macht der Blitz mein Foto besser?

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Finanzen: Sachsen-Anhalts Kommunen haben mehr Schulden

Regional thüringen

Kommunen: Thüringens Gemeinden erzielen höhere Steuereinnahmen

Regional sachsen anhalt

1,3 Milliarden Euro im Finanzkraftausgleich für MV

Regional sachsen anhalt

Finanzplus: Bayerns Kommunen nehmen 2021 mehr Steuern ein als vor Corona

Regional sachsen anhalt

Finanzen: Ministerium: 1,5 Milliarden Euro fließen an Kommunen

Inland

Haushalt: Habeck: Klage gegen Nachtragshaushalt schadet Wirtschaft

Regional sachsen anhalt

Finanzen: Justiz verhängte 2021 Geldauflagen von 5,66 Millionen Euro

Regional hamburg & schleswig holstein

Statistik: Schulden der Kommunen im Norden etwas gestiegen