426 Kinderwunschbehandlungen gefördert in Sachsen-Anhalt

Wenn es mit dem ersehnten Nachwuchs nicht klappt, kann eine Kinderwunschbehandlung helfen. Die kann schnell ins Geld gehen. Land und Bund helfen finanziell.
Eizellen werden von einer Biologin in einer Kinderwunschpraxis präpariert. © Rainer Jensen/dpa/Archivbild

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr 426 Kinderwunschbehandlungen finanziell gefördert worden. Insgesamt wurden rund 266.000 Euro Landes- und Bundesmittel ausgezahlt, wie das Landesverwaltungsamt auf Nachfrage in Halle mitteilte. Die Zahl der bewilligten Förderungen lag damit in etwa auf dem Niveau des Vorjahres, als es 433 Förderzusagen gab. 2019 waren es noch 480 gewesen. Bis zum 30. August dieses Jahres seien 238 Kinderwunschbehandlungen finanziell unterstützt worden. In diesem Jahr stehen für die Förderung 400.000 Euro zur Verfügung.

Die meisten der 2021 gestellten 484 Anträge werden auch bewilligt, wie die Zahlen zeigen. Abgelehnt wurden vor allem Anträge, weil die Paare eine Behandlung in einer Klinik außerhalb Sachsen-Anhalts vornehmen lassen wollten, obwohl kein sachlicher Grund dafür vorliege, wie es hieß. 52 Anträge stammten von unverheirateten Paaren. Kein gleichgeschlechtliches Paar zeigte Interesse an der Förderung.

Bis zum 30. August dieses Jahres gingen insgesamt 335 Anträge ein. «Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2021 ist ein leichter Anstieg der Antragszahlen zu erkennen», teilte eine Sprecherin des Landesverwaltungsamts mit.

Unterstützt werden Behandlungen nach Art der In-vitro-Fertilisation (IVF) und der Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI). Beides sind Methoden, bei denen Eizellen außerhalb des Körpers befruchtet und danach in die Gebärmutter eingesetzt werden. Die Chancen, auf diese Weise schwanger zu werden, sind unter anderem abhängig vom Alter der Frau sowie der Anzahl und Qualität der übertragenen Embryonen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL : Purdy-Märchen mit 49ers vorbei: Eagles stehen im Super Bowl
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Familie
Künstliche Befruchtung: 44 Jahre IVF: Kosten für Kinderwunsch immer noch zu hoch
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Auszahlung: 1300 Anträge auf Balkonkraftwerke-Förderung
Liebe
Diese Zuschüsse gibt es: Wie Paare eine Kinderwunschbehandlung finanzieren können