Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ermittlungen nach Messerattacke in Wolmirstedt laufen

Eine Woche nach der Messerattacke von Wolmirstedt (Jerichower Land) sind die Hintergründe weiter unklar. Die Ermittlungen zum Motiv des 27 Jahre alten Täters dauerten an, erklärte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Stendal am Freitag. Eine Woche zuvor soll der Afghane in Wolmirstedt einen 23 Jahre alten Landsmann in einem Mehrfamilienhaus erstochen haben. Anschließend verletzte er mit einem Messer etwas entfernt in einer Einfamilienhaussiedlung drei Menschen auf einer privaten Gartenparty zum Auftakt der Fußball-EM. Der 27-Jährige wurde von Polizisten erschossen, als er auch sie attackieren wollte, wie es hieß.
Beamte erschießen bei Einsatz mutmaßlichen Angreifer
Polizisten stehen an einem Einsatzort, der wohl im Zusammenhang mit der Attacke in Wolmirstedt steht. © Thomas Schulz/dpa

Fragen zu den Ergebnissen der Obduktionen sowie Untersuchungen zum möglichen Alkohol- oder Drogenkonsum des Täters beantwortete die Polizei nicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
Will Smith
Musik news
Will Smith tritt beim Bühnenjubiläum von Andrea Bocelli auf
Popsängerin Kylie Minogue
Musik news
Kylie Minogue plant neues Album: «Müsst nicht lange warten»
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Copa América: Argentinien - Kolumbien
Fußball news
Argentinien verteidigt Copa-América-Titel - Messi verletzt
Schwarzwälder Kirsch-Waffeln
Familie
Kirschen entsteinen für Schwarzwälder Kirschwaffeln