Energieversorger in Sachsen-Anhalt investieren weniger

Energieversorger in Sachsen-Anhalt haben 2021 weniger Geld in Investitionen gesteckt als noch im Jahr zuvor. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes sanken die Ausgaben der Betriebe um 15,8 Prozent im Vergleich zu 2020. Einzig die Gasversorger investierten mehr: Mit insgesamt 106,4 Millionen ausgegebenen Euro verzeichnete das Statistikamt einen Anstieg von 39,9 Prozent.
Geld
Ein Sparschwein steht auf einem Tisch neben Eurobanknoten. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Den überwiegenden Anteil des Geldes - rund 93 Prozent - gaben die Energieversorger für die Anschaffung von technischen Anlagen und Maschinen aus. Insgesamt investierten die Betriebe 504,2 Millionen Euro. Befragt wurden jene Unternehmen in Sachsen-Anhalt, die einen Jahresumsatz von mehr als drei Millionen Euro aufwiesen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Adelshochzeit in Dresden
People news
Hochzeit im Hause Wettin - Prinzessin sagt «Oui» in Dresden
Moderatorin Anne Will
People news
Anne Will wird auf der Straße nicht oft erkannt
Liedtexter Dieter Schneider gestorben
Musik news
Liedtexter Dieter Schneider gestorben
Deospray
Internet news & surftipps
Deo-Mutprobe im Netz: Wenn Trends zur Gefahr werden
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Handy ratgeber & tests
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Das beste netz deutschlands
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Matchwinner
Fußball news
Schalke unterliegt bei St. Pauli - Fürth siegt zum Jubiläum
Mit der Forke im Kompost
Wohnen
Kranke oder schädlingsbefallene Pflanzen nicht kompostieren