Heizkostenzuschuss für rund 26.000 Haushalte

In Sachsen-Anhalt beginnt in dieser Woche die Auszahlung des einmaligen Heizkostenzuschusses des Bundes. Menschen mit einem geringen Einkommen würden so von den enorm gestiegenen Energiekosten entlastet, erklärte die Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Lydia Hüskens, am Dienstag in Magdeburg. Es stünden neun Millionen Euro zur Verfügung. Den Heizkostenzuschuss erhalten rund 26.000 Haushalte im Land, die bereits Wohngeld beziehen. Die Betroffenen müssten keine Anträge stellen, das Geld komme automatisch, betonte die Ministerin.
Ein Mann dreht in einer Wohnung am Thermostat einer Heizung. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Menschenrechte: IOC droht Taliban mit Sanktionen für Olympia 2024
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Tv & kino
Auszeichnungen: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar: Deutschland dabei
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Familie
Adventsrezept: Rotkraut mit Frikadelle und Zwiebel-Malzbier-Sauce
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Energiepreise: Heizkosten: «Viele Menschen erfassen die Lage noch nicht»
Inland
Wohnen: Gemeindebund für unkomplizierte Wohngeld-Vorauszahlung
Job & geld
Mehr Hilfe für Haushalte: Bundestag beschließt Wohngeld-Reform
Inland
Bundestag: Entlastungen für Haushalte: Wohngeld-Reform beschlossen
Regional sachsen anhalt
Verkehrsministerin: Hüskens: Gemischtes Fazit nach Anlauf des 9-Euro-Tickets
Inland
Wohnen: Bundesrat stimmt Wohngeldreform zu
Regional sachsen anhalt
Elektromobilität: Landesförderung für E-Ladesäulen nicht ganz ausgeschöpft
Inland
Unterstützung: Wohngeld soll um durchschnittlich 190 Euro steigen