Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Einschränkungen am SRH Klinikum nach Systemausfall

Am SRH Klinikum Burgenlandkreis ist der Betrieb seit Montag aufgrund eines Ausfalls des Informationssystems eingeschränkt. Betroffen sind die beiden Klinikumsstandorte in Naumburg und Zeitz, sowie die Medizinischen Versorgungszentren in Naumburg, Zeitz, Weißenfels, Bad Bibra und Bad Kösen, wie das Klinikum am Dienstag mitteilte.
Krankenhaus
Eine Pflegekraft geht auf einer Intensivstation über den Flur. © Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

Patienten können demnach weiterhin behandelt werden, einige, nicht dringende Operationen mussten aber verschoben werden. Patientenbehandlungen müssten auf Papier dokumentiert werden. An der Reparatur werde gearbeitet. Mit Einschränkungen werde für einige Tage gerechnet. Zuvor hatte der MDR berichtet.

«Die Sicherheit und Behandlung der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten ist gewährleistet. Wir sind für unsere Patienten da», erklärte Angret Neubauer, Geschäftsführerin des Klinikums. «Wir müssen allerdings vorläufig bei der Patientenneuaufnahme etwas zurückhaltender sein.»

Ursache des Ausfalls war den Angaben zufolge eine geplante Wartung des Systems. Ein Hackerangriff habe nicht stattgefunden, es habe auch keinen Datenabfluss gegeben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Run-DMC
People news
Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten