Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Drei Autos stoßen auf A2 zusammen - Verursacher fliehen

Auf der Autobahn A2 sind nahe der Raststätte Börde drei Autos zusammengestoßen. Ein 26-jähriger und ein 39-jähriger Autofahrer wurden leicht verletzt, wie die Polizei in Hohenwarsleben mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte am Freitagmorgen aus bisher nicht geklärter Ursache ein Auto in Fahrtrichtung Berlin auf dem linken Fahrstreifen gehalten.
Warndreieck
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Der 26-jährige aus Nordrein-Westfalen konnte durch ein Lenk- und Bremsmanöver seines Wagens den Aufprall gerade noch verhindern, ein 39-jähriger Niedersachse hinter ihm nicht. Er stieß mit beiden Autos zusammen. Der Fahrer des stehenden Autos und dessen zwei Begleiter flohen nach dem Zusammenstoß zu Fuß.

Die Suche nach ihnen mit Drohne, Hubschrauber und einem Fährtenspürhund verlief erfolglos. Während der Suche musste die Fahrbahn kurzzeitig komplett gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise die drei Männer bei der Flucht beobachtet haben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen