Werkstattbrand in Oebisfelde-Weferlingen

Bei einem Brand in einer Werkstatt in Oebisfelde-Weferlingen (Landkreis Börde) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Am Freitagabend habe der 34 Jahre alte Inhaber einen lauten Knall wahrgenommen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann stellte beim Nachschauen das Feuer fest, woraufhin er den Notruf wählte. Den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Die Brandursache war zunächst unklar, die Ermittlungen wurden aufgenommen. Der entstandene Sachschachschaden wird auf etwa 180.000 Euro geschätzt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Neymar wieder fit: Superstar bereit für WM-Achtelfinale
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
People news
Komiker: Colonia-Duett: Hans Süper im Alter von 86 Jahren gestorben
Musik news
Musikpreise: «1Live Krone» nach Coronapause wieder aus Bochum
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Ermittlungen: Polizei ermittelt nach Brandserie in Woltersdorf
Regional sachsen anhalt
Münster: Hoher Schaden bei Brand in Autowerkstatt: Ein Verletzter
Regional hessen
Offenbach: Vier Einsatzkräfte bei Scheunen-Brand leicht verletzt