1000 Strohballen brennen in einem Silo: 200.000 Euro Schaden

Auf dem Gelände eines Landwirtschaftsbetriebs in Eichenbarleben (Landkreis Börde) sind 1000 Strohballen in einem Silo verbrannt. Das Silo wurde durch den Brand am Freitagabend stark beschädigt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nach Aussagen der Feuerwehr sei Brandstiftung als Ursache für das Feuer sehr wahrscheinlich. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 200.000 Euro.
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nachwuchsförderung: Gerland und der Kirschbaum: «Müssen üben, üben, üben»
Musik news
Musikpreis: Beyoncé greift nach spektakulärem Grammy-Rekord
People news
Hollywood: Sylvester Stallone dreht mit Familie eine Reality-Serie
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Gesundheit
Gen-Analyse : Habe ich ein erblich bedingtes Krebsrisiko?
Auto news
Weniger ist mehr: Kleiner und bescheidener: Werden so E-Autos bezahlbarer?
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose