Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Autofahrer stirbt bei nächtlichem Unfall auf A2

Bei einem nächtlichen Unfall auf der A2 nahe Magdeburg ist am Sonntag ein Autofahrer gestorben. Der 34-jährige verlor nach Angaben der Polizei nach einem Überholvorgang die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr nach rechts auf den Grünstreifen. Dort sei er mit Leitpfosten kollidiert. Beim Versuch, dass Fahrzeug wieder auf die Straße zu lenken, habe sich dieses mehrmals überschlagen. Der Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle nahe Möckern starb, wie es hieß.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Warum er die Kontrolle über den Wagen verloren hat, war zunächst unbekannt. Zeugen hatten laut Polizei berichtet, er sei bereits vor dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Theeßen und Burg-Ost Schlangenlinien gefahren. Die A2 war in Fahrtrichtung Hannover für vier Stunden gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Iris Apfel
People news
«Greises Modesternchen»: Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Christian Günter
1. bundesliga
«Besonderer Tag»: Freiburger Freude über Torschütze Günter
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent