A 14 nach schwerem Unfall mit drei Toten wieder frei

Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 14 bei Halle mit drei Toten und 18 Verletzten sind die Fahrbahnen wieder frei. Der Verkehr rolle, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums am frühen Freitagmorgen. Die Autobahn Richtung Dresden war wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten über Stunden voll gesperrt.
Mit Blaulicht und der Anzeige „Gefahr“ steht ein Polizeifahrzeug hinter einem VW-Transporter. © Jan Woitas/dpa/Archivbild

Nach ersten Erkenntnissen war ein Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Halle-Tornau Ausgangspunkt für die Karambolage am späten Nachmittag. Insgesamt seien zwei Autos und zwei Kleintransporter beteiligt gewesen, hieß es. An der Unfallstelle waren Menschen in Fahrzeugen eingeklemmt, Trümmerteile auf der Fahrbahn verteilt. Die drei tödlich Verunglückten waren laut einer Polizeisprecherin alle in einem Pkw unterwegs. Zu deren Identität machte die Polizei zunächst keine Angaben. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Eishockey: Noch keine Bewerber für Freiluft-Event Winter Game 2025
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Bei Halle: Drei Tote und 18 Verletzte: Schwerer Unfall auf Autobahn
Panorama
Sachsen-Anhalt: Schwerer Unfall auf A14 bei Halle
Regional sachsen
Halle: Unfall auf A14: Ermittlungen gegen Fahrer eines Kleinbusses
Panorama
Autounfall: Polizei: Details zum schweren Unfall auf der A14
Regional sachsen anhalt
Halle (Saale): Strafbefehl gegen Unfallfahrer auf der A14 beantragt
Panorama
Unfälle: Lkw fährt in Stauende - Drei Tote noch nicht identifiziert
Regional sachsen anhalt
Unfall: Lastwagen fährt auf A2 in Stauende: Drei Tote
Regional hessen
Kassel: Vier Schwerverletzte bei zwei Unfällen auf Autobahn 44