DAK: Sachsen-Anhalter im ersten Halbjahr 2022 häufiger krank

05.08.2022 Die Beschäftigten in Sachsen-Anhalt fehlen häufiger bei der Arbeit. Insbesondere ein Typ von Erkrankungen kommt wieder vermehrt vor - und gibt somit den Ausschlag.

Krankmeldungen liegen auf einem Schreibtisch. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Beschäftigte in Sachsen-Anhalt haben nach Daten der Krankenkasse DAK im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich mehr Fehltage im Job gemeldet als im ersten Halbjahr 2021. Der Krankenstand sei um etwa 0,7 Prozentpunkte gestiegen, teilte die Krankenkasse mit. Dieser lag 2022 bisher bei 5,5 Prozent, pro Tag seien also durchschnittlich 55 von 1000 bei der DAK versicherten Beschäftigten in Sachsen-Anhalt krankgeschrieben gewesen.

Hintergrund des gestiegenen Krankenstands in Sachsen-Anhalt sei die Zunahme der Atemwegserkrankungen, hieß es von der Krankenkasse. Fast jeder sechste Fehltag ging auf ein solches Leiden zurück. Auf 100 Versicherte seien beispielsweise 66 Fehltage wegen Corona gezählt worden, fast viermal so viele wie im Vorjahr.

Muskel-Skelett-Erkrankungen waren weiterhin die häufigste Ursache für das Fehlen am Arbeitsplatz. Mehr als jeder fünfte Fehltag wurde so begründet.

Nach Berufsgruppen betrachtet fehlten Beschäftigte in Erziehungsberufen wie etwa in Kitas besonders häufig mit einer Krankschreibung. Sie hatten im ersten Halbjahr 2022 im Durchschnitt 1289 Fehltage je 100 Versicherten.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Job & geld

Urteil: Sehnenriss bei Postbeamten ist Dienstunfall

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Musik news

Musikbranche: Audiostreaming legt weiter zu - Vinyl-Trend hält an

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Auto news

Ford Mustang Restomod-Umbau von Ringbrothers: Rundum neuer Oldie

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Statistik: Krankenstand im Norden deutlich gestiegen

Regional mecklenburg vorpommern

Arbeit: Erkältungswelle plus Omikron gleich hoher Krankenstand in MV

Regional bayern

Statistik: Erstes Halbjahr: Höchster Krankenstand seit Pandemiebeginn

Regional baden württemberg

Krankenkasse: Höchster Pandemie-Krankenstand in erstem Halbjahr 2022

Regional nordrhein westfalen

Arbeit: Krankenkasse: Höchster Krankenstand seit Pandemie-Beginn

Wirtschaft

Gesundheit: DAK: Mehr Krankschreibungen im Job im ersten Halbjahr

Regional sachsen anhalt

Belastungen: Mehr Ausfalltage wegen psychischer Leiden in Pandemie

Regional hessen

Arbeit: DAK-Analyse: Höchster Krankenstand seit Beginn der Pandemie